Armutsbetroffenen werden Weihnachtswünsche erfüllt

Weihnachtszauber versprühen für Menschen, welche am oder unter dem Existenzminimum leben: So das Ziel der Weihnachtsaktion 2020 des Vereins «Siidefade». Armutsbetroffene Menschen konnten dabei zwischen einem Weihnachtsessen und einem Weihnachtsgeschenk wählen. Die Weihnachtspaten wiederum konnten auswählen, welchen Wunsch sie erfüllen wollten.

Die Aktion stiess auf grosses Interesse, wie Fabienne Menna (Co-Gründerin des Vereins) erzählt: Die über 600 Wünsche seien fast alle erfüllt.

Hören

Soziale Kanäle